Ein phantastischer Thriller aus Südafrika mit einer Auflösung, die die Grenzen des Genres sprengt.

In Kapstadt werden in einem Müllcontainer die Leichen zweier Halbwüchsiger gefunden – nackt und in Plastikfolie gewickelt. Die Obduktion ergibt: Die Jungen hatten jahrelang keine Sonne gesehen. Sie wurden sexuell missbraucht. Jeder der beiden ist an einem Schuss direkt ins Herz gestorben. Senior Superintendent de Vries erkennt sofort die Verbindung zu einem Fall, an dem er seinerzeit fast zerbrach. Damals verschwanden Kinder weißer Polizisten.
Verdächtige finden sich schnell. Aber de Vries hat zunehmend das Gefühl, manipuliert zu werden. Seine Ermittlungen werden behindert. Hierarchien und Hautfarben scheinen wichtiger als die Lösung des Falls. De Vries holt sich daraufhin nicht ganz legale Unterstützung von außen. Und dann fällt der Name eines Mannes, der schon damals sein Gegner war …

«Mendelson zeichnet den Schauplatz Südafrika mit einer Meisterschaft, dass er sich mit alten Hasen wie Deon Meyer messen kann.» (The Times)

«Ein exzellenter, kompromissloser Thriller, der durch sein Setting nur noch besser wird.» (Lee Child)

«Der Aufstieg des südafrikanischen Krimis setzt sich fort. Dieser Roman ist aufregend und profitiert von dem lebendig gezeichneten Bild der Veränderungen nach dem Ende der Apartheid.» (The Times)

«Der Typus Ermittler mag einem bekannt vorkommen. Aber Mendelson erzählt so elegant und schreibt so kraftvoll, dass wir zu sehr mitfiebern, um uns daran zu stören.» (The Guardian)

Paul Mendelson, geboren 1965, war mit 21 einer der jüngsten Dramatiker, der es auf die Bühne des britischen National Theatre schaffte. Später schrieb er Sachbücher und für das Fernsehen, außerdem hatte er eine wöchentliche Kolumne in der Financial Times. Dies ist sein erster Roman, mit dem Mendelson gleich auf die Short List des wichtigsten englischsprachigen Krimipreises, des Gold Dagger, gelangte. Derzeit werden die Fernsehrechte verhandelt. Der Autor lebt mit seiner Familie in London und Kapstadt.

unschuldDie Unschuld stirbt, das Böse lebt

von: Paul Mendelson
12,99 €
Verlag: Rowohlt Digitalbuch
Format: EPUB
Veröffentl.: 18.12.2015
ISBN/EAN: 9783644549418
Sprache: deutsch
Anzahl Seiten: 512

Dieses eBook enthält ein Wasserzeichen.

Quelle: Rowohlt

# # #

11. Dezember 2015