Lesch & Gaßner – Der Urknall

Ein Universum entsteht aus dem Nichts und lädt ein zum Staunen. Der ewige Kreislauf aus Strukturbildung und kosmischen Katastrophen lässt faszinierende Objekte werden und vergehen. Sternengeburt und Sternentod reihen sich aneinander, bis hin zu einer wundersamen Metamorphose – der Selbstorganisation von toter Materie zu lebenden Organismen. Dieses Leben wird sich seiner selbst bewusst und stellt Fragen:

Wie konnte Alles aus dem Nichts entstehen und was war davor?
Was ist Materie und was hält die Welt im Innersten zusammen?
Was sind Sterne, Quasare, Pulsare, Jets, GRB, UHECR, Magnetare, Schwarze Löcher, Super- und Hypernovae, Galaxien und der Rest? Wie ist das Leben entstanden und sind wir allein?
Wohin führt unsere kosmische Reise / welche Bedrohungen erwarten uns?
Was ist Dunkle Materie, Dunkle Energie, Supersymmetrie, Eichsymmetrie und spontane Symmetriebrechung?
Was bringt uns das Higgsboson und wie geht´s jetzt weiter am LHC?
Die Weltformel: Stringtheorie oder Schleifenquantengravitation? Woher wissen wir das alles und wo ist die Grenze unserer Erkenntnis?
Das anthropische Prinzip – ist noch Platz für Gott in unserem Weltbild?

Harald Lesch und Josef M. Gaßner begeben sich auf die Suche nach ­Antworten und präsentieren im kurzweiligen Dialog den aktuellen Stand der Wissenschaft so verständlich wie nur möglich.

Bereits vor zwei Jahren war ihr Standardwerk ein Bestseller. Nun haben die Autoren Harald Lesch und Josef M. Gaßner ihren wissenschaftlichen Dialog in dem Buch „Urknall, Weltall und das Leben“ aktualisiert und um ein Drittel auf jetzt 408 Seiten erweitert. Über 100 Farbabbildungen unterstützen die Text-Fachinformationen, die die beiden Physiker und Kosmologen im unter-haltsamen Dialog servieren.
Josef M. Gaßner: „Das erste Buch löste viele Leserfragen aus. Darauf geben wir nun ergänzende Antworten.“
Harald Lesch: „Im Gespräch wird vieles klarer. So hangeln wir uns jetzt auch durch Supersymmetrie, Quantenschleifen, sowie die kosmische Inflation und knacken einige weitere harte Nüsse. Zum guten Schluss fragen wir: Was bringt uns das Ganze? Und ist noch Platz für Gott in unserem Weltbild? “
Dem kosmologisch fortgeschrittenen Leser bringt die launige Reise „Vom Nichts bis heute Morgen“ eine Menge zusätzlicher Information.
Gaßner: „Sobald den Menschen bewusst wird, welche glücklichen Umstände vom Urknall bis heute Morgen zusammenspielen mussten, damit unsere Existenz überhaupt möglich ist, werden Sie diese Welt und sich selbst mit neuen Augen sehen. Sagen Sie nicht, wir hätten Sie nicht gewarnt!“
Lesch: „Im Dialog mit Josef konnte ich die faszinierenden Modelle der Wissenschaft tiefer und umfassender
darlegen, als es mir je zuvor gelungen ist – bis an die Grenzen meiner eigenen Vorstellungskraft.“

urknallweltallUrknall, Weltall und das Leben
Vom Nichts bis heute Morgen
von: Harald Lesch, Harald Gaßner
24,95 €
Verlag: Komplett Media
Format: EPUB
Veröffentl.: 12.09.2014
ISBN/EAN: 9783831257447
Sprache: deutsch
Anzahl Seiten: 408

DRM-geschütztes eBook, Sie benötigen z.B. Adobe Digital Editions und eine Adobe ID zum Lesen

Quelle: Komplett Media

# #

26. Januar 2015

Kommentar verfassen

%d Bloggern gefällt das: