Das Wochenende naht und das Wetter lädt eher zum Verweilen in den eigenen vier Wänden ein. Also wer nicht raus muss, der sollte lesen. Vorschlag, mit Fantasy dem Wetter entfliehen.

Zur Auswahl stehen fünf eBooks aus dem Genre Fantasy, gesucht und gefunden auf Bookposts.de, unserer Schwesterseite für eBook-Aktionen.
Alles eBooks für aktuell 99 Cent.
Da die Auflistung Aktionspreise enthält, können sich die Preise ändern.

Auf geht’s und vielleicht finden Sie etwas spannendes!

londonLondon Macabre (eBook)

Vom Bestsellerautor Steven Savile, der unter anderem Bücher zu Battlefield 3, Primeval, Torchwood, Stargate bis hin zu Doctor Who verfasste.Das Leben von Nathaniel Seth, Mitglied einer okkulten Schattengesellschaft endet in wenigen Stunden. Ab dann dient er als Wirt für eine dämonische Macht, die aus den Tiefen der Erde hochgekrochen ist. Die Dinge nehmen ihren Lauf. Selbst die Löwen von Trafalgar gehen ihrer uralten Prophezeiungnach nach – der Verteidigung der Stadt -, während der Dämon durch Whitechapel zieht und dort Ausschau nach Beute hält. Seine Opfer sind Frauen, doch sind es keine gewöhnlichen Frauen. Durch ihre Adern fließt das Blut der Engel. Sein Ziel ist es, das AldTor zu öffnen, eines der sieben Tore von London – und der letzte Eingang nach Eden -, um heimzukehren, selbst wenn dies bedeutet, ganz London zu zerstören.

Autor: Steven Savile
EAN / ISBN 9783902802873
Seiten: 550
Verlag: Voodoo Press

medusaVeyron Swift und der Orden der Medusa (eBook)

Die Fortsetzung von Veyron Swift und das Juwel des Feuers! Über ein Jahr ist seit Toms letzten Abenteuer mit seinem kauzigen Patenonkel Veyron Swift vergangen, als eine Prinzessin aus Elderwelt in London auftaucht und den Detektiv um Hilfe bittet. Die Medusa ist in ihrer Stadt unterwegs und bedroht die kaiserliche Familie. Immer mehr angesehene Herrschaften werden zu Stein verwandelt. Doch auch der Regent des Reichs, Consilian, scheint ein hinterhältiges Spiel zu treiben. Mit Intrigen und Mord setzt er dem Kaiserhaus zu und vernichtet nach und nach die stolze Familie. Veyron ist entschlossen die Wahrheit aufzudecken und den Dienern der Finsternis ein Schnippchen zu schlagen. Wieder mit dabei ist auch sein Assistent Tom Packard, der es kaum erwarten kann, endlich nach Elderwelt zurückzukehren. Die Rückkehr gestaltet sich jedoch anders als erwartet. Die mächtigen Zauberer der Simanui verweigern ihre Hilfe und so stehen Tom und Veyron bald mehr oder weniger allein gegen Consilian und den Orden der Medusa, die ihnen immer einen Schritt voraus zu sein scheinen. Mord wartet an jeder Ecke, Dämonen sind überall, und schon bald entbrennt ein Kampf um die Zukunft eines ganzen Imperiums…

Autor: Tobias Fischer
EAN / ISBN 9783847665731
Seiten: 497
Verlag: neobooks Self-Publishing

ezraEzra und der Herr des Chaos (eBook)

Reklöv Yttalsan stammt aus einem alten Fürstengeschlecht. Sein Vater hat einst aller Macht entsagt und seine Untertanen in die Freiheit entlassen. Reklöv selbst verfügt über die besondere Gabe, ein „Wanderer“ zu sein, das heißt, er kann sich in verschiedenen Welten bewegen. Nach Streitigkeiten mit Freunden seines Vaters verlässt er seine Heimat und lebt fortan unter dem Namen Thomas Dreysen auf der Erde. Seine Frau und seine Kinder wissen nichts von seiner Herkunft.Der Feind der Yttalsans, Fürst Gorlan, will nun ihre Länderein unter seine Herrschaft zwingen. Um Reklöv in seine Gewalt zu bekommen, stellt er ihm eine Falle. Mit einem Trick gelingt es ihm, den 16-jährigen Sohn Reklövs, Ezra, aus dessen Welt in die seine zu entführen. Gorlan lässt Reklöv die Nachricht zukommen, seinen Sohn in der Gewalt zu haben. Wie erwartet geht Reklöv Gorlan auch sofort in die Falle. Gorlans Plan, den Jungen Ezra ebenfalls zu fangen, schlägt jedoch fehl. Alte Freunde Reklövs können den Jungen nach seiner Ankunft aus den Fängen der Häscher Gorlans befreien und ihn an einen sicheren Ort bringen. Dort klären sie ihn über die Identität seines Vaters auf. Am meisten kümmert sich das Mädchen Vivianne um Ezra. Sie reist anschließend mit dem immer noch verwirrten Jungen auf den Bauernhof von Freunden, wo er sich vor Gorlans Männern in Sicherheit befindet. Abends fühlt sich Ezra einsam. Er verlässt den Hof und verirrt sich. So läuft er Gorlans Soldaten über den Weg, die ihn gefangen nehmen und zu Gorlans Schloss bringen. Diesem liegt viel daran, den Jungen auf seine Seite zu ziehen, um die Macht von dessen Vater Reklöv leichter brechen zu können. Er bedient sich dabei eines Tricks. Im sogenannten „Zimmer der Wahrheit“ meint der Junge, in magischen Fenstern sehen zu können, was sich gerade woanders zuträgt. So sieht er seinen Vater gemütlich zu Hause am Abendbrottisch sitzen. Der Hilferuf, den Ezra seinem Vater hinterlassen konnte, scheint diesen völlig kalt zu lassen. Die Bilder, die die Fenster zeigen, sind aber nur eine Illusion. Ezra ist bestürzt und beginnt, den Worten des Fürsten Glauben zu schenken. Erst ein guter Geist vermag am folgenden Tag heimlich, dem Jungen die Augen zu öffnen. Nun macht Ezra sich auf, seinen Vater im Schloss zu suchen. Er findet ihn schließlich und kann ihn befreien. Beiden glückt die Flucht aus Gorlans Schloss.Mit Ezra will Reklöv nun eine alte Vertraute, die Chaos-Hexe Morna, aufsuchen und um Hilfe bitten. In ihrer Festung angekommen, sieht Ezra durch Zufall, wie Morna und sein Vater sich küssen. Er empfindet das als Verrat an seiner Mutter und rennt wie in Panik aus der Burg. Dabei verläuft er sich in den Wäldern. In letzter Minute retten ihn Vogelwesen. Von ihnen erfährt der Junge viel über seinen Vater. Gleichzeitig eröffnen sie ihm, dass auch er, Ezra, ein „Wanderer“ ist, der seinem Vater im Kampf gegen Gorlan helfen kann. Als er schließlich zur Festung Mornas zurückkehrt, hört er, dass Vivianne von Gorlan entführt wurde. Zusammen mit Vivianne hält sich Gorlan nun in dem ehemaligen Schloss der Yttalsans auf. Vater und Sohn brechen auf, Gorlan zu besiegen. Im „Turm ohne Wiederkehr“ kommt es zur endgültigen Auseinandersetzung zwischen Gorlan und Reklöv. Dieser ist selbst jener mystische „Herrn des Chaos“ und kann dadurch Gorlan besiegen. Reklöv und sein Sohn kehren nach Hause zurück.

Autor: Toby Martins
EAN / ISBN 9783847622130
Seiten: 186
Verlag: neobooks Self-Publishing

throne2Celaenas Geschichte 2 – Throne of Glass (eBook)

Celaena ist jung, schön – und zum Tode verurteilt. Wie die meistgefürchtete Assassinin der Welt gefasst, verurteilt und in die Minen von Endovier geworfen werden konnte – und wie sie ihre erste große Liebe findet – das wird in vier eBooks erzählt: Celaenas Geschichte 1 -4. Celaenas Geschichte 2Die Schweigenden Assassinen der Red Desert halten nicht viel von Konversation, und Celaena ist das auch ganz recht. Sie ist schließlich nicht dort, um zu plaudern, sondern um ihre Fertigkeiten bei den gefährlichsten Auftragsmördern, die man für Geld anheuern kann, zu trainieren. Als die Stille der Wüste plötzlich von unheimlichen Mächten durchbrochen wird, die nur darauf aus sind, die Assassinen zu vernichten, bleibt Celaena nur eins: einen Weg finden, sie aufzuhalten – oder mit viel Glück nicht sofort sterben …

Autorin: Sarah J. Maas
EAN / ISBN 9783423421690
Seiten: 104
Verlag: Deutscher Taschenbuch Verlag

sagaDie Saga der Drachenschwerter (eBook)

… der weiße Falke wird die verlorene Sonne wieder zum Himmel emporheben. Der schwarze Falke schläft in seinem Nest auf dem Berg der Finsternis. Das Rauschen in der Nacht mag der Wind in den Blättern sein oder der nahende Flügelschlag des Todes. Doch so lange Pferde durch die Steppe wandern, gibt es Hoffnung für die Menschen … Viele Drachenklingen wurden geschmiedet, um das Gleichgewicht der Kräfte zu bewahren, eine, um es zu zerstören. Zannin no Katana, das Schwert des Drachens der Finsternis, verheert Seringaye und überzieht die Welt mit Frost und Eis. Hoffnung versprechen die Klingen der anderen Drachengötter, doch diese sind verschollen. Eine verzweifelte Jagd beginnt, die die Schwertträger aus allen Teilen Seringayes zum Ort der Entscheidung führt. Dort treffen jene, die dem Licht folgen auf jene, die sich dem Schatten zuwandten und auf die Schergen der Finsternis. Eine Schlacht um das Schicksal der Welt entbrennt … In ihren Episoden berichten die Geschichtenweber von der Queste der Schwertträger durch die Welt Seringaye. So vielfältig wie die Autoren sind auch die Erzählungen über Macht und Ohnmacht, Gut und Böse und das Ringen um Mut und Stärke. Fantasy auf hohem Niveau mit einer Prise Philosophie, in blühenden Bildern beschrieben – ein Genuss für Kenner! Mit Beiträgen von Gerd Scherm, Janine Höcker, Klaus Mundt, Manuel Bianchi, Michael Mühlehner, Wolfgang Schroeder, Nadine Muriel, Nina Horvath, Stefan Cernohuby, Stephanie Oelschläger. www.edition-geschichtenweber.de

EAN / ISBN 9783940582416
Seiten: 301
Verlag: Wunderwaldverlag

#

23. Januar 2015

Kommentar verfassen

%d Bloggern gefällt das: