Gail Parent hat mit Sheila Levine ist tot und lebt in New York aus dem Jahr 1972 gleich ein Genre begründet. Ihre Nachfolgerinnen haben mit Schokolade zum Frühstück und Sex and the City Millionenseller geschaffen. Nachdem Gail Parents ebenso liebenswürdige wie schlagfertige Heldin Sheila Levine daraufhin international wiederentdeckt wurde, betritt sie nun endlich auch die deutsche Bühne. New York in den Siebzigern: Sheila, 30, auf der Suche nach Mr. Right: Sie datet, was das Zeug hält, und tritt doch nur von einem Fettnäpfchen ins nächste. Bis sie sich entscheidet, ihrem Leben ein Ende zu setzten “ und sich auf einmal sehr wohl fühlt. Sheila Levine ist tot und lebt in New York ist mehr als eine lustige Lektüre, sie entführt in eine Zeit, in der New York der Nabel der Welt war und ist das erste Buch über die großstädtische Single Lady. Verfilmt im Jahr 1975, hat sich dieser Roman über eine halbe Million Mal verkauft und ist 2004 wieder aufgelegt und in mehrere Länder lizensiert worden. Dies ist die erste und einzige deutsche Übersetzung.

Gail Parent ist 1940 in New York City geboren und arbeitet als Autorin, Filmproduzentin und Drehbuchschreiber für Hollywood, aus ihrer Feder stammen u.a. die Bill-Cosby-Show, die Tracey Ullman-Show und die Golden Girls. Sheila Levine ist tot und lebt in New York ist einer von dreien und ihr erfolgreichster Roman “ und wurde 1975 verfilmt.

Sheila Levine ist tot und lebt in New York Sheila Levine ist tot und lebt in New York
von: Gail Parent

13,99 €

Verlag: Metrolit
Format: EPUB, MOBI
Veröffentl.: 05.09.2013
ISBN/EAN: 9783849303105

Dieses eBook erhalten Sie ohne Kopierschutz.

Quelle: Metrolit

#

8. September 2013

Kommentar verfassen

%d Bloggern gefällt das: