Wie viel Entfernung hält eine Liebe aus “ und wie viel Nähe lässt sie zu?

Ein heißer Augusttag in der Nähe von London: Julia, Mitte dreißig, streift durch das alte viktorianische Haus der Familie und sichtet die Hinterlassenschaft ihres Urgroßonkels, der vor hundert Jahren vergeblich versucht hat, den Nordpol zu entdecken. Sie versetzt sich in seine junge Frau Emily, die jahrzehntelang auf den Verschollenen gewartet hat, sie träumt von weißer Weite und kaltem Indigoblau, während sie die Risse in ihrer eigenen Ehe zu ignorieren versucht. Im Laufe des Tages stößt sie jedoch auf eine Entdeckung, die ihre Sicht auf die Vergangenheit wie auch die Gegenwart vollkommen verändert.

Amy Sackville wurde 1981 geboren und lebt in London. Sie studierte Literatur und Theaterwissenschaft in Leeds und Oxford und beschloss dann, Creative & Life Writing an der Goldsmiths University in London zu belegen. Für ihren ersten Roman „Ruhepol“ wurde sie 2010 mit dem John Llewellyn Rhys Prize ausgezeichnet, dem ältesten englischen Literaturpreis für den besten Roman des Jahres von jungen Autoren unter 35, den vor ihr u.a. V. S. Naipaul und Angela Carter erhielten; außerdem stand der Roman auf der Longlist des Orange Prize for Fiction und des Dylan Thomas Prize.

RuhepolRuhepol
Roman
von: Amy Sackville
8,99 €
Verlag: Luchterhand Literaturverlag
Format: EPUB
Veröffentl.: 09.09.2013
ISBN/EAN: 9783641130022
Anzahl Seiten: 352

DRM-geschütztes eBook, Sie benötigen Adobe Digital Editions zum Lesen.

Quelle: Luchterhand Literaturverlag

#

8. September 2013

Kommentar verfassen

%d Bloggern gefällt das: