Alles, was die zeit vergisstDas bewegende Schicksal einer Frau. Die Saga eines Jahrhunderts.

Wer war die schöne Amelia Garayoa? Der Journalist Guillermo weiß nur, dass seine Urgroßmutter Anfang der 30er-Jahre ihren Mann und ihren kleinen Sohn verließ und nie nach Madrid zurückkehrte. Als Guillermo einen mysteriösen Auftrag erhält, entdeckt er eine abenteuerliche Geschichte hinter Amelias Verschwinden: In der turbulenten Zeit vor dem Spanischen Bürgerkrieg verliebte sie sich in einen Revolutionär und folgte ihm in eine Zukunft voller Träume, Ideale und Gefahren. Sie überlebte den Terror Stalins, war Spionin im Deutschland des Zweiten Weltkriegs – und arbeitete dabei gegen den Mann, den sie liebte …

Julia Navarro, geboren 1953 in Madrid, ist eine der erfolgreichsten Autorinnen Spaniens. Sie veröffentlichte zunächst mehrere erfolgreiche Sachbücher, bevor sie mit Thrillern wie Die stumme Bruderschaft und Das Blut der Unschuldigen an die Spitze der spanischen Bestsellerlisten sprang. Auch in Deutschland waren ihre Romane wochenlang auf der Spiegel-Liste vertreten. Mit Alles, was die Zeit vergisst erobert die Autorin ein neues Genre und wird dafür von Presse und Publikum in ihrer Heimat bereits gefeiert. Julia Navarros Romane werden in zehn Sprachen übersetzt.

JULIA NAVARRO
Alles, was die Zeit vergisst
Roman
Originaltitel: Dime Quién soy
Originalverlag: Playa y Janés, Barcelona 2010
Aus dem Spanischen von K. Schatzhauser
eBook
ISBN: 978-3-641-09594-9
€ 19,99 [D] | CHF 25,00* (* empf. VK-Preis)

Format: epub

Verlag: Limes
Dieser Titel erscheint am: 22. April 2013
Weitere Ausgabearten: » Gebundenes Buch

Quelle: Limes

Hier geht es zu den Titeln von Julia Navarro im Shop

# # #

19. März 2013

Kommentar verfassen

%d Bloggern gefällt das: