Macht-VakuumWer übernimmt die Führung, wenn es zum Schlimmsten kommt ? zu einer nuklearen Bedrohung durch einen Schurkenstaat, einer Pandemie oder einem Zusammenbruch des Weltfinanzsystems? Die USA, die sich mit ihrem politischen System lähmen und in Schulden versinken? Europa, dessen Euro-System auf der Kippe steht? China mit seiner rüden Menschenrechtspolitik? Russland, Brasilien oder Indien? Die Wahrheit: Zum ersten Mal seit Jahrzehnten gibt es keine Weltmacht, die aus eigener Kraft die Richtung vorgeben könnte. Wir stehen vor einem gewaltigen globalen Machtvakuum. Eine messerscharfe Analyse für alle, die verstehen wollen, in welcher Welt wir morgen leben, wer gewinnen und wer verlieren wird.

Ian Bremmer ist ein amerikanischer Politologe sowie Gründer und Präsident der „Eurasia Group“, des weltweit führenden Beratungsunternehmens mit Schwerpunkt globale politische Risiken. Er schreibt für „The Wall Street Journal“, „The Washington Post“, „Newsweek“, „Foreign Affairs“ und viele andere Publikationen und ist Autor mehrerer Bücher.

Ian Bremmer
Macht-Vakuum
Gewinner und Verlierer in einer Welt ohne Führung
Übersetzt aus dem Englischen von Helmut Dierlamm

E-Book

224 Seiten, E-Book im ePUB-Format
ISBN : 978-3-446-43497-4
€ 15,99 (D)
€ 15,99 (A)
CHF 23,00 (CH) Unverbindliche Preisempfehlung

Erscheint am: 28.01.2013

Quelle: Hanser

Hier geht es zum eBook im Shop: Macht-Vakuum

#

20. Januar 2013

Kommentar verfassen

%d Bloggern gefällt das: