Nach einem feuchtfröhlichen Sauna-Abend kehrt Viktor Kärpä aus Russland nach Helsinki zurück. Er ahnt nicht, dass in seinem Auto ein gefährliches Paket deponiert wurde. Die vier Metallröhren, die er dort später entdeckt, scheinen zum Bau einer Bombe bestimmt.

Ihm schwant Böses, denn der Staatsbesuch des russischen Präsidentensteht steht an.Viktor informiert den russischen Geheimdienst und nimmt gleichzeitig Kontakt zur russischen Mafia auf. Beide raten ihm, er solle nach Moskau fahren, um dort einen alten Armeefreund zu befragen, der wisse mehr zu berichten …

Wer steckt hinter den Attentatsplänen? Oder hat es jemand auf ihn persönlich abgesehen? Kurze Zeit später wird Viktor von der finnischen Staatssicherheit in die Mangel genommen und des Landesverrats verdächtigt …

Matti Rönkä, geb. 1958 in Nord-Karelien, ist Journalist und der finnische „Mister Tagesschau“. Er hat sowohl in den Printmedien als auch im Radio gearbeitet.

Er sagt von sich selbst, dass er ein geradezu fanatisch gerne Sport treibt, jedoch ohne besonders sportlich zu sein. Und er liebt es wacklige Möbel in russischem Design zu bauen.

Matti Rönkä lebt mit seiner Frau und seinen drei Kindern in Helsinki.

Porträt Matti Rönka und Infos zum Krimi „Russische Freunde“

Matti Rönkä
Zeit des Verrats
Finnland-Krimi

EUR 11,99
Lübbe Digital
EBOOK (Download)
Ersterscheinung: 16.03.2012
ISBN: 978-3-8387-1520-9

Quelle: Lübbe Digital

Download: Zeit des Verrats

# # # #

20. März 2012